089-24.44.7-2211 info@wildefreunde.de
Home 9 Kontakt&Team 9 Unser Engagement

Weil auch Kleingeld viel bewegen kann!

Wir geben gerne ein Stück Glück zurück!

Wer Gutes tut, dem wird Gutes passieren.

Wir finden: Es gibt kein schöneres Geschenk, als anderen Menschen eine Freude zu machen oder ihnen gar in Notsituationen zu helfen. Und wenn Sie im Namen Ihrer Kunden oder Mitarbeiter Gutes tun, werden Sie sehen: Diese Geste zeigt große Wirkung.

 

Tue Gutes und spreche darüber!

Schon wieder eine Flasche Wein zu Weihnachten an Ihre besten Kunden? Das kann zwar sehr berauschend sein, ist aber nicht besonders originell. Wie wäre es denn, statt überflüssigen Geschenken, mal mit sinnvollen Spenden? Und zwar schick eingepackt in eine imagestärkende Botschaft.

Sprechen Sie mit uns! Wir finden die passende Aktion für Ihr Unternehmen.

Direktkontakt zur Agenturchefin Frau Schmitz:

an die Philippinen

nach Taifun “Haiyan” an Aktion Deutschland Hilft

für Minenopfer

Spende an Handicap International zu Weihnachten

mind. 30 Ziegen *)

über OXFAM

Fluchtpunkt

Engagement zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Münchener Raum

für Rentner in Not

Spende an Seniorenhilfe-LichtBlick zu Weihnachten

Aktion 1 von 2:

Spendenaktion: Die Adventskalender-Kampagne 2018

Viele Gründe zum Teilen!

Deshalb Spenden statt Schenken!

Warum das Ganze? Jedes Jahr dieselbe Frage. Was schenken wir unseren Kunden zu Weihnachten? Denn mal Hand aufs Herz: Haben wir nicht bereits alles? Doch das trifft nicht auf alle Menschen zu. Alleine in Bayern können sich über 60% der Rentner nicht einmal mehr das Nötigste leisten. Es fehlt an Geld für warme Schuhe im Winter, für zuzahlungspflichtige Medikamente oder eine altersgerechte Sehhilfe. Am Monatsende reicht es sogar oftmals nicht mehr für eine warme Mahlzeit.

Die Idee: Anstatt in materielle Geschenke zu investieren, spenden wir lieber an eine Organisation, die das Geld sinnvoll(er) einsetzt.

Die Organisation: LichtBlick Seniorenhilfe e.V. hilft seit 2003 finanziell bei Armut und Einsamkeit im Alter. Mit unterschiedlichen Projekten – von finanziellen Soforthilfen über Patenschaften – ermöglicht der Verein alten Menschen ein Leben in Würde und eine gesellschaftliche Teilhabe. Alle Projekte finanzieren sich ausschließlich aus Spenden.

Die Umsetzung: Natürlich informieren wir auch unsere Kunden über die „Spenden statt Schenken“-Aktion. Und wie lässt sich die vorweihnachtliche Aktion schöner darstellen als mit einem Adventskalender. Die 24 Türchen mit Sprüchen wie „Für den Lieblingskollegen“ oder „Für Dich“ versüßen unseren Kunden die Adventszeit und laden zum Teilen ein. Eine passende Weihnachtskarte mit ein paar persönlichen Dankesworten darf auch nicht fehlen.

Begleitend dazu haben wir auch mit einem kurzen Film bei Facebook und mit unserer E-Mail Signatur – jeweils mit Link zur Spendenseite von LichtBlick Seniorenhilfe e.V.) – auf die Aktion aufmerksam gemacht und zu Spenden aufgerufen.

Das Ziel: Wir möchten natürlich zur Weihnachtszeit unseren Kunden sagen, wie viel sie uns wert sind und uns für die gute Zusammenarbeit bedanken. Doch wir sehen es auch als unsere Aufgabe, für unsere Werte einzustehen. Gerade in Zeiten, in denen es uns gut geht, sollten wir etwas von unserem Glück abgeben.

Aktion 2 von 2:

Empfehlungsmarketing: Die “Empfehlungs-Ziege”*) 2017

Kein Grund zu meckern!

Deshalb spenden wir Milchziegen!

Warum das Ganze? Natürlich werden wir schon immer weiterempfohlen. Auch ganz ohne Motivation. Aber warum nicht einfach mal eine kleine, zusätzliche Anregung geben? 😉

Die Idee: Auf sympathische wildefreunde-Art verknüpfen wir Empfehlungsmotivation und Spendenaktion.

Die Organisation: Nach einer kurzen Recherche entscheiden wir uns für eine Kampagne zugunsten Oxfam-Unverpackt. Die Organisation baut sehr auf „Nachhaltige Unterstützung“: Die Spendengelder werden vor Ort so eingesetzt, dass die Menschen durch Bildung, den Erhalt einer eigenen Grundversorgung (Tierhaltung, Bewirtschaftung eigener Felder) sowie den Aufbau eigener Unternehmen langfristig ein besseres Leben führen können.

Die Umsetzung: Unsere Kunden erhalten ein kleines Postkarten-Set mit der Bitte, jeweils eine an Unternehmerfreunde zu versenden, die wildefreunde mal kennenlernen sollten.

Das Ziel: Wir tun Gutes und binden gleichzeitig unsere Kunden mit ein. Und natürlich zeigen wir auch an einem eigenen Beispiel, wie man als Unternehmen seine Spendenaktivität mit einer kleinen Kampagne kombinieren kann.

*) Es handelt sich bei dem jeweiligen Spendenbetrag natürlich nur um den symbolischen Wert einer Ziege. Die Spendengelder werden natürlich gesammelt und vor Ort in ganz verschiedene und stets sinnvolle Projekte eingesetzt. So werden neben Ziegen auch andere landwirtschaftliche Tiere benötigt, aber auch Schulen, Bücher, Erwachsenenbildung, Kurse, Unterstützung zur Existenzgründung u.v.m.

Sie möchten eine Spendenaktion planen?

Lassen Sie uns darüber sprechen!

Wir sollten uns kennen lernen!

Rufen Sie Frau Schmitz an 089-24.44.7.2211 oder schreiben Sie ihr frauschmitz@wildefreunde.de